Ortskonvent Wuppertal am 20.1.2015

Am 20. Januar traf sich in Wuppertal der Ortskonvent der Westfälischen Studierenden im „Karrer-Stift“ in netter Runde bei selbstgemachter Pizza und gutem Wein. Mit 15 Personen war der Ortskonvent so gut besucht wie lange nicht mehr; auch wenn er mit einer nicht so erfreulichen Nachricht begann: Unser langjähriger Konventssprecher Jan Philipp Nagel teilte uns seinen Rücktritt mit. Trotzdem wurde es noch ein gelungener Abend: Wir tauschten uns über die Reaktionen einiger westfälischer Kirchenkreise über den Brief des Ortskonvents und des AStAs bezüglich der Sparvorschläge der EKiR aus, die die Finanzierung der KiHo gefährden könnten. Wir waren sehr froh darüber, dass sie alle den Fortbestand der KiHo begrüßten und uns ihre Unterstützung zusprachen. Außerdem hatten wir Besuch von Friederike aus dem Vorstand der Theologie Studierenden von Westfalen, die noch einmal explizit für die Theo-Tagungen warb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.